Lydia Grawunder stellt das Thema vor

Arbeiten mit Hypothesen - Fragen statt Geschichten erzählen

Ich glaube daran, dass ich durch Hypothesen besser Entscheidungen für mein Produkt treffen kann als durch User Stories. Ich erkenne es daran, dass ich schneller lerne und früher Veränderungen vornehmen kann.

Ja, ich weiß, dass User Stories funktionieren. Ich habe dabei festgestellt, dass es ungemein hilft, wenn man einen Plan hat und weiß wo man hin will. Was aber wenn dieser Plan nicht existiert? Weil ich mein Produkt noch nicht kenne, weil ich nicht weiß, ob es überhaupt einen Markt dafür gibt oder weil ich meine Kunden noch gar nicht benennen kann. Ja so typischer Startup-Kram halt. In dieser Situation ist es essenziell schnell zu lernen, um sich auf dem unbekannten Terrain vorwärts bewegen zu können.

Und dafür sind Hypothesen einfach super geeignet!

Become a patron
Fork me on GitHub!